Überspringen zu Hauptinhalt

Blockwoche Selbstgemacht in Davos

Im Rahmen der Herbstblockwoche „Selbstgemacht“ im Ausbildungszentrum Davos vom 1. bis 4. November 2021 stand im Fokus, die Lernenden zum Thema der Herstellung von Lebensmitteln zu sensibilisieren und aufzuzeigen, wieviel man im Alltag selbst und kreativ herstellen kann.

Gestartet wurde die Blockwoche auf einem heilpädagogischen Reitbetrieb mit einer Pferdetrainerin. Die Lernenden konnten mit den Pferden arbeiten und erfahren, was man mit Energie, Ruhe, Gelassenheit und Fokus, als auch den eigenen Gefühlen bei einem Pferd alles beeinflussen kann.

Beim Fachunterricht mit dem Thema Marketing war das Ziel, eine Einladung bzw. Flyer für die Theateraufführung in der darauffolgenden Woche zu kreieren, um möglichst viele Besucher an die Vorstellung zu locken. Nach einer theoretischen Einführung konnte jeder Lernende mit einem Grafikprogramm kreativ werden und der beste Flyer wurde am Ende des Tages dann ausgewählt, was nicht leichtfiel.

Selbst Schokolade herstellen und dekorieren stand bei einem Besuch der Konditorei Schneiders auf dem Programm. Diese Schokolade wurde produziert, um im Anschluss an die bevorstehende Theateraufführung abzugeben.

Ergänzt wurden diese Programmpunkte mit dem Selbstherstellen von Pizzen, einem Outdoor Fondue am Schwarzsee, dem fachgerechten Schneiden von Früchten und dem Zubereiten und Tranchieren von Kalbshaxen.

Wie üblich wurden die Herbstblockwochen dann noch mit einem gründlichen Putz der Wohngruppe abgeschlossen.

An den Anfang scrollen