Überspringen zu Hauptinhalt

Einstiegstage im Ausbildungszentrum Davos

Im August starteten die neuen Lernenden ihre Ausbildung bei La Capriola. Aus diesem Anlass wurden die Lernenden mit ihren Familienangehörigen im Ausbildungszentrum begrüsst. Die Zentrumsleitung Arlette Nouadjeu stellte in einer kurzen Rede die Stiftung La Capriola und das Team in Davos vor. Im Anschluss wurde zu einem Apèro eingeladen, welchen die bestehenden Lernenden gemeinsam mit den Mitarbeitenden vorbereitet hatten.  In einer gemütlichen Atmosphäre hatten die Anwesenden somit die Möglichkeit, sich kennenzulernen und auszutauschen.

Ziel des zweiten Tages war es, den Lernenden alles Wissenswerte über die Ausbildung mitzugeben. Die Lernenden wurden über die Aufgaben der Ausbildner in Kenntnis gesetzt. Abläufe an Schul- und Arbeitstagen wurden erklärt und die Herausforderungen und Unterstützung, die die Lernenden in ihrer Ausbildungszeit erfahren, wurden dargelegt. Nachmittags suchte man gemeinsam die Partnerbetriebe auf und Einblicke in die verschiedenen Bereiche der Hotellerie und Gastronomie konnten gegeben werden. Der gemütliche Grillplausch am Abend, liess den Tag entspannt ausklingen.

Am dritten Tag bekamen die Lernenden eine Einführung in den Bereich Wohnen und Freizeit. Am Vormittag wurden viele Inputs über die Strukturen der Wohngruppe gegeben. Den Nachmittag nutzten die Lernenden mit den Mitarbeitenden, um Davos und die umliegende Bergwelt zu erkunden. Bei Wind und Wetter machten sich die Lernenden über Stock und Stein, um den Spuren des Foxtrails in Davos zu folgen. Trotz der widrigen Wetterbedingungen zeigten die Lernenden viel Engagement und Freude und konnten das Rätsel am Ende mit Bravour lösen.

Die Lernenden und Mitarbeitenden können auf eine gelungene Einführungswoche zurückblicken. Dies lag nicht nur daran, dass den Lernenden die nötigen Kenntnisse für ihre Zeit bei La Capriola mitgegeben werden konnte. Sondern vor allem daran, dass die gemeinsamen Tage die Möglichkeit bot, sich besser kennen zu lernen und als Gemeinschaft zusammen zu wachsen.

Einstiegstage im Ausbildungszentrum Luzern

Anfangs August konnten wir im Ausbildungszentrum Luzern zwei neue Lernende willkommen heissen. Nach einem gelungenen Begrüssungsapéro mit den Eltern unserer Lernenden sowie zwei theoretischen Einführungstagen, an welchen diverse Themen aus den Bereichen Ausbildung und Leben auf der Wohngruppe besprochen wurden, durften wir alle gemeinsam noch einen Ausflug machen. Wir wanderten von Luzern nach Adligenswil und besuchten dort einen Bauernhof. Nach einer Führung, bei der vor allem die Tiere auf grosse Begeisterung stiessen, genossen wir die Gastfreundschaft und das feine Mittagessen auf dem Hof. Im Anschluss spazierten wir – teilweise in der Sonne, teilweise in strömendem Regen – über den Dietschiberg zurück nach Luzern.

Die Einstiegstage gaben den neuen Lernenden die Möglichkeit, die bereits seit einem Jahr anwesenden Lernenden und alle Mitarbeiter des Ausbildungszentrums Luzern kennenzulernen und dabei auch gleich mit den Begebenheiten der neuen Wohnsituation bekannt zu werden und einen Ausblick auf die bevorstehende Ausbildung zu bekommen.

Diplomfeier im Ausbildungszentrum Davos

Mit dem Ende des diesjährigen Schuljahres haben fünf Lernende der Stiftung La Capriola in Davos ihre Abschlussprüfungen in der Gastronomie, der Hotellerie und im kaufmännischen Bereich gemacht. Bei einem gemütlichen Apéro im Hotel Grischa wurden die Lernenden würdig verabschiedet. Neben den alltäglichen Herausforderungen, die die Jugendlichen während ihrer Ausbildung zu meistern haben, war ihre Zeit bei La Capriola auch durch die Auswirkungen von Corona geprägt.

Die Zentrumsleitung, Arlette Nouadjeu betonte in ihrer Rede, dass die Lernenden viel Ausdauer bewiesen haben, und gratulierte ihnen, diese Hürde mit Bravour gemeistert zu haben. Aufgrund der gewonnenen theoretischen und praktischen Fertigkeiten seien sie nun gerüstet, ins Berufsleben einzusteigen und ihr angeeignetes Können unter Beweis zu stellen.

Wir gratulieren den Lernenden ganz herzlich zu Ihrem Abschluss und sind stolz auf Eure Leistungen. Für die berufliche und private Zukunft wünschen wir Euch das Allerbeste.

Zwei der fünf Lernenden hängen noch eine Ausbildung auf dem nächsthöheren Niveau bei uns an, worüber wir uns natürlich sehr freuen.

Diplomfeier im Ausbildungszentrum Luzern

Nach zwei Jahren intensiver und oft auch anstrengender Ausbildungszeit konnten vier der Lernenden von Luzern ihre Lehre endlich erfolgreich abschliessen. Nachdem die Diplomfeier wegen den Überschwemmungen im Raum Luzern um gut zwei Wochen verschoben werden musste, konnte sie am 28. Juli 2021 in feierlichem Rahmen im Hotel Schweizerhof stattfinden. Nach den Ansprachen durch den Zentrumsleiter Raphael Arnold und den Stiftungsratspräsidenten Rino Caduff sowie einer kurzweiligen Präsentation, in welcher jeweils mehrere Personen aus den Hotels und von La Capriola etwas über die abschliessenden Lernenden erzählten, konnten die Diplome übergeben werden. Im Anschluss wurde bei guten Gesprächen ein feiner Apéro genossen.

Wir gratulieren den Lernenden ganz herzlich zu Ihrem Abschluss und sind stolz auf Eure Leistungen. Für die berufliche und private Zukunft wünschen wir Euch das Allerbeste.

An den Anfang scrollen