Das 3-Säulen Konzept Ausbildung – Leben – Arbeiten ermöglicht Jugendlichen mit Unterstützungsbedarf einen Beruf zu lernen und anschliessend möglichst selbstständig und eigenverantwortlich am normalen Berufsalltag teilzunehmen. Dank eigenen Ausbildungszentren und professionellen Partnerbetrieben sowie enger sozialpädagogischer Begleitung auch im Bereich Wohnen und Freizeit werden die Selbst – und Sozialkompetenzen der Jugendlichen auf allen Ebenen gestärkt.

…Lernen

Mit eigenen Ausbildungszentren und renommierten Partnerbetrieben in den bekannten Tourismusdestinationen Davos und Luzern bildet La Capriola da aus, wo das Leben pulsiert. In den sorgfältig ausgewählten Hotels und Heimen erhalten die jungen menschen eine anerkannte Ausbildung in Küche, Restauration, Hauswirtschaft oder Réception/Administration, welche ihnen im Anschluss an die Ausbildung das Bestehen im ersten Arbeitsmarkt sichert.

…Leben

Ebenso wichtig wie die berufliche Qualifikation ist die Vorbereitung der jungen menschen auf eine möglichst selbständige Lebensführung. Die Lernenden leben dazu während ihrer Ausbildung in einer sozialpädagogisch begleiteten Wohngemeinschaft bzw. in einer Einzelwohnung als letzter Schritt in der Förderung zur Selbständigkeit. Die gemeinsame Gestaltung von Alltag und Freizeit ermöglicht den jungen Menschen, ihre Selbst- und Sozialkompetenzen auszubauen – sie werden so individuell auf die gesellschaftliche Integration vorbereitet.

…Arbeiten

La Capriola sorgt im Anschluss an die Ausbildung durch persönliche Betreuung und individuelle Begleitung der jungen Menschen für einen nahtlosen Übergang in den normalen Berufsalltag. La Capriola unterstützt mit Job Coaching bei der Stellensuche und vermittelt zwischen Arbeitgebenden und den jungen Menschen.

Lehrbetriebe

Unsere renommierten Vier- und Fünf-Sterne Hotels an den pulsierenden Tourismusdestinationen Davos und Luzern sind ideale und spannende Lehrbetriebe. Die Jugendlichen erhalten während ihrer Ausbildung in Küche, Service, Housekeeping oder an der Reception die optimale Vorbereitung für den Eintritt in den ersten Arbeitsmarkt.

Aussenwohnform

Alleine Wohnen bedeutet auch, seinen Alltag gestalten, Eigenverantwortung übernehmen und stellt somit einen wichtigen Schritt hin zur Selbständigkeit dar. Der Lernende übt, seine Zeit einzuteilen, um seinen Wünschen und Verpflichtungen nachkommen zu können. Durch die Aussenwohnform findet eine Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten und Anforderungen des selbständigen Wohnens statt.

Unsere Erfolgsgeschichte

Text Text

Hier könnte ein Zitat stehen …

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.